Vergütungsstudie Sozialwirtschaft

Ansprechpartner :

Detlef Friedrich

d.friedrich@iegus.eu

Weitere Informationen:

Auftraggeber: contec GmbH
Projekt Start: 08/2018
Projekt Ende: 03/2019

Seit 2004 beobachtet die contec GmbH in Kooperation mit dem IEGUS – Institut für europäische Gesundheits- und Sozialwirtschaft und Prof. Dr. Gabriele Moos (Hochschule Koblenz) die Vergütungssituation von Führungskräften in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft.

Die Vergütungsstudien geben Orientierung für markt-, funktions- und leistungsgerechte Gehälter in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft.

Die contec Vergütungsstudie 2018 fokussiert erneut auf das Top-Management der Gesundheits- und Sozialwirtschaft: Geschäftsführungen und hauptamtliche Vorstände. Sie stellt Transparenz über die Vergütung des Top-Managements in der Branche her und damit:

  • Geschäftsführerinnen und Geschäftsführern sowie hauptamtlichen Vorstandsmitgliedern Orientierung für die eigene Vergütung geben,
  • Arbeitgebern und Aufsichtsgremien bei der Festlegung einer wettbewerbsfähigen und angemessenen Vergütung unterstützten und
  • eine Vergleichsgrundlage zu Vergütungen in anderen Branchen bieten.

Die aktuellste Ausgabe der Studie mit den Ergebnissen aus dem Jahr 2018 finden Sie hier:

zur Publikation